Make Frauenzeitschriften
great again

Wir werden auch in den nächsten Ausgaben ohne Statistiken darüber auskommen, ob und wie oft Frauen masturbieren. (Überraschung: Wir tun es!) Denn die inhaltliche Omnipräsenz weiblicher Sexualstörungen in den konventionellen Frauenzeitschriften – („Es kann nicht genug Problemzonen geben“, titelte einmal die FAZ über deutsche Frauenmagazine) – haben dazu geführt, dass sich viele Frauen sexuell unzulänglich fühlen.